Home | Impressum  
 
Webseitenlogo

Allgemein

Grundlagen

Praxis

Sonstige Texte

Für Hinweise, Kommentare, oder Kritik nutzen Sie bitte den Menüpunkt "Kontakt & Sonstiges"

Willkommen im Kontrollausschluss
 

  Herzlich Willkommen im Kontrollausschluss

Eine Datenschutz-SitzungDer KontrollAusschluss bietet leicht verständlich, kompetente Informationen zum Thema "Datenschutz im Internet", speziell aufbereitet für unerfahrene Internetnutzer.

Der interessierte Datenschutzeinsteiger findet hier neben Grundlagen und allgemeinen Datenschutz-Informationen auch weiterführende Erklärungen, praktische Hinweise zur Umsetzung sowie einige konkrete Anleitungen. Ergänzend bietet eine kommentierte Datenschutz-Linkliste Hinweise zu anderen Webseiten, die sich mit den Themen Datenschutz und Internet befassen.

Neu:
Ab Oktober finden sich hier aktualisierte Informationen in neuem Gewand. Man darf also gespannt sein, ein Besuch lohnt sich ohnehin immer

Doch welche Gründe gibt es, sich mit diesem Thema näher zu beschäftigen?

Mit dem Fortschritt der Technik steigt auch die Geschwindigkeit mit der Daten und Informationen übermittelt werden. Wer kann heute noch genau sagen, wo die eigenen Daten überall gespeichert sind und an welche Stellen Daten im Internet weitergeleitet werden? Woher haben die Firmen, deren Werbung das eigene Postfach verstopft, die Anschrift? Wie ist der Vorgesetzte an Informationen über seine Angestellten gekommen? Fand eine Überwachung von Mitarbeitern statt?

Datenschutz wird immer wichtiger und besonders in Zeiten, in denen Themen wie die Online-Überwachung, der Bundestrojaner und die Spionage in privaten Computern viele Menschen beschäftigen, ist es wichtig zu wissen, wie man sich gegen den steigenden Überwachungsdruck, auch innerhalb des Internets, zur Wehr setzen kann.

Selbstverständlich gibt es auf der einen Seite, eine Menge Menschen, denen das alles relativ egal ist und die totale Überwachung als vermeintliches Mittel zur Terrorabwehr akzeptieren. Diesen Personen macht es angeblich nichts aus überwacht zu werden, denn schließlich hätten sie nichts zu verbergen und sehen daher Engagement für mehr Datenschutz als überflüssig an.
Allerdings gibt es auch viele, bisher auf diesem Gebiet eher unerfahrene Internetnutzer, die sich sehr wohl für dieses Thema interessieren und mehr erfahren möchten - beispielsweise darüber, wie Daten im Internet in unbefugte Hände gelangen können.

Gerade zunächst interessierte Anfänger schrecken jedoch nach ersten Schritten wieder vor dem Thema Datenschutz zurück, oder geben es bereits nach kurzer Zeit wieder auf, sich weiter damit zu befassen - zu groß wirkt die Menge an komplizierten Informationen, die allein Experten und (selbst ernannten) "krassen Hackern" verständlich zu sein scheint.

An diese interessierten Datenschutzeinsteiger, die oft auch Neulinge im Umgang mit Computern sind und sich vor Gefahren im Internet fürchten, richtet sich das Angebot von KontrollAusschluss.de. Erste Startschwierigkeiten beim Einstieg zu nehmen und das benötigte Wissen leicht verständlich zu vermitteln ist die Hauptaufgabe dieser Webseite.

Datenschutz online umzusetzen ist weit weniger kompliziert als oft vermutet.

Daher soll auch gezeigt werden, dass ein entsprechendes Engagment keinesfalls ein 24 Stunden Fulltime-Job nur für radikale Aktivisten ist, sondern das jeder interessierte Bürger leicht selbst tätig werden kann, ohne sich deswegen zum Fachmann für IT-Sicherheit weiterbilden zu müssen.

Aus diesem Grund finden sich auf KontrollAusschluss.de einfach nachvollziehbare Informationen zu datenschutzrelevanten Themen wie der Überwachung von Internetusern, möglichen Gefahren von Digitalfotos und den Lauschangriffen auf Skype, ICQ und anderen Diensten, ebenso, wie sich Datenschutz am Arbeitsplatz umsetzen lässt und vieles mehr....

Als erster Schritt empfiehlt sich ein Blick in das Kapitel "Einstieg - Warum Datenschutz im Internet", in dem anhand des Aufrufs einer einzelnen Webseite gezeigt wird, wie der Benutzer unbeabsichtigt Informationen über sein System und sich preisgibt.

Im Anschluss daran kann er sich in den Kapiteln der beiden Datenschutz-Tutorials über die Ursachen und Hintergründe zum Thema informieren. Besonderes Augenmerk wurde dabei sowohl auf leichte Lesbarkeit und gute Verständlichkeit, als auch auf leicht umzusetztende, praktische Ratschläge und Tipps gelegt.

Abschließend möchte ich durch die Vorstellung von Freier Software und Freien Formaten nicht nur auf deren technische Vorteile für den Anwender aufmerksam machen, sondern die Idee des sozialen Miteinanders auch Online fördern Die Verwendung alternativer Software befreit den Anwender von den Überwachungsmöglichkeiten großer Software-Konzerne wie Microsoft oder Adobe - und führt so wieder zu größerer Vertraulichkeit und Privatsphäre


Viel Erfolg bei der Erkundung des interessanten Themas "Datenschutz" und der Webseite KontrollAusschluss.de wünscht

                                                                           zazengate