Home | Impressum  
 
Webseitenlogo

Allgemein

Grundlagen

Praxis

Sonstige Texte

Für Hinweise, Kommentare, oder Kritik nutzen Sie bitte den Menüpunkt "Kontakt & Sonstiges"

Schlusswort - was zu tun bleibt
 

Mit diesem Schlusswort findet die praktische Datenschutzanleitung "How to blindfold the big brother",  in der Möglichkeiten zur Vermeidung einer unbeabsichtigten Übertragung von Daten im Internet genannt wurden, ihr Ende.   Ebenso wie im vorangegangenen Tutorial "Big brother is watching you - let us blindfold him"  lediglich die Grundlagen zum Thema "Datenschutz im Internet"erarbeitet werden konnten, so musste auch in diesem Praxis-Tutorial auf einiges verzichtet werden um den Rahmen und die leichte Verständlichkeit des Materials zu erhalten.

So fehlen in diesem Praxistutorial beispielsweise Anleitungen zu anonymen Remailern  und auch auf den Anonymisierungsdienst I2P konnte nicht weiter eingegangen werden. Dabei hängt die Veröffentlichung von weiterem Material auch wesentlich vom Interesse der Leserschaft ab. Ohne die Nachfragen der Leser, die nach der Lektüre des ersten Datenschutz-Tutorials noch Fragen zur praktischen Umsetzung hatten, wäre diese zweite Datenschutz-Anleitung vermutlich nicht so schnell entstanden. Aus diesem Grund werden die Inhalte auf KontrollAusschluss immer wieder überarbeitet, aktualisiert und ggf. durch weitere Kapitel ergänzt werden.

Wie bereits im Schlusswort des ersten Teils bereits gesagt gilt es bei aller verschlüsselten Kommunikation per Messenger, Chat und E-mail nicht zu vergessen, dass auch im täglichen Leben die persönlichen Daten jedes Einzelnen stets aufs neue sowohl durch kriminalität als leider auch durch die Gesetzgebung bedroht sind.

 Aus diesem Grund kann ich dem interessierten Leser nur noch einmal nahe legen, sich über das Internet hinaus auch mit Themen wie Überwachung und Biometrie zu befassen. Mehr Hinweise hierzu finden sich  in der Datenschutz-Linkliste.

Für Fragen und Kommentare zu den Inhalten dieser Seite, stehe ich. mit den unter "Kontakt und Sonstiges" genannten Möglichkeiten (E-Mail, Jabber mit OTR), gerne zur Verfügung.

Ich hoffe dem Datenschutzeinsteiger sowohl theoretisch als auch praktisch weitergeholfen und das Thema verständlich und interessant vermittelt zu haben. Für Fragen und Kommentare zu den Inhalten dieser Seite stehe ich, auf die eben genannte Art und Weise gerne zur Verfügung. Es ist sicher nicht immer leicht, sich für etwas zu engagieren, dass viele Menschen unwichtig oder wenigstens uninteressant finden. Zumindest dem Desinteresse lässt sich jedoch entgegenwirken (etwa durch Weiterempfehlung dieser Seite) und  so vielleicht mancher Bürger durchaus für das Thema Datenschutz sensibilisieren - denn der Schutz unserer Privatsphäre und unserer persönlichen Daten  geht uns alle an - zu wichtig ist dieses Thema, um einigen wenigen Experten und Einzelkämpfern vorbehalten zu bleiben.

Bleibt mir nur noch, Ihnen viel Spaß mit den neuerworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten in Sachen Datenschutz zu wünschen :-)

zazengate


Lizenzbedingungen:
Logo der CC Lizenz
Dieses Werk von zazengate steht
unter einerCreative Commons Lizenz.